Mit freundlicher Genehmigung des Meyer & Meyer Verlags veröffentliche ich hiermit meinen Beitrag im Judo Magazin 08/2018 über die Sportfotografie unter der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Der Beitrag stellt meine persönliche Meinung dar. Jede Haftung ist ausgeschlossen. Ich bin aber gerne bereit, meine Auffassung zu erläutern und stehe für Diskussionen und Kritiken gerne zur Verfügung. Ich bin nach wie vor der Auffassung, dass Sportfotos – auch von Kindern – ohne Einwilligung der Eltern zulässig sind, soweit es um übliche Bilder von Wettkämpfen und Siegerehrungen geht. Ich bin nicht der Auffassung u.a. des Landessportbundes Thüringen, dass bei Sportwettkämpfen Bilder von Kindern nur mit Zustimmung der Eltern aufgenommen und veröffentlicht werden dürfen.

Das Judo Magazin kann hier abonniert werden:

https://www.dersportverlag.de/zeitschriften/judo-magazin.html

Hier der Link zu meinem Beitrag „Datenschutz und Fotografie – Vorsicht, Kamera!“ JM 08/2018:

JM_08_18_Datenschutz_Fotografie

Foto: pixabay

https://pixabay.com/de/